„Wir möchten Ehen und Familien stärken,
indem wir sie auf Christus ausrichten.“

Über

André & Caro

Wir hatten das große Privileg in einem gläubigen Elternhaus aufwachsen zu dürfen und haben beide jeweils früh eine persönliche Entscheidung für ein Leben mit Jesus getroffen.

In der Jugendarbeit unserer Gemeinde (Evangelische Freikirche Köln-Ostheim) haben wir uns kennen und lieben gelernt. Nachdem wir im Juli 2007 zusammengekommen sind, haben wir im Oktober 2008 geheiratet. Mittlerweile haben wir drei Söhne (Jeremia, Phil-Simon und Jaron) und eine Tochter (Josephine).

Gemeinsam wohnen wir in einem Vorort von Köln. Am Anfang unserer Ehe war es bereits unser Anliegen Jesus und seiner Gemeinde zu dienen, jedoch hatten wir damals noch keine klare gemeinsame Ausrichtung. Durch verschiedene Lebenssituationen hat Gott uns an den Platz gestellt, an dem wir heute sind.

Wir möchten unser ganzes Leben für unseren Herrn und Retter, Jesus Christus, investieren. Er hat uns alle unsere Sünden vergeben und uns in seine Nachfolge gerufen.

Unser Herz schlägt nun für ihn. Wir möchten Menschen für Christus gewinnen und sie dann in der Nachfolge begleiten. Genau hier lässt sich auch das Projekt „liebevoll“ einordnen.

Das Projekt «liebevoll» ist nicht unser privates Projekt, sondern eine Ehe- und Familienarbeit der Evangelischen Freikirche Köln-Ostheim. Die Gemeindeanbindung ist uns sehr wichtig.

Ursprünglich war „liebevoll“ ausschließlich als digitales Projekt gedacht. Mittlerweile veranstalten wir auch Events vor Ort und planen – gemeinsam mit befreundeten Werken und Gemeinden -im Jahr 2024 erstmalig eine größere Ehekonferenz.

Aber der Schwerpunkt der Arbeit liegt weiterhin auf unserem Youtube-Kanal. Wir finden Eheveranstaltungen vor Ort zwar sehr gut, jedoch haben wir als junges Ehepaar die Erfahrung gemacht, dass es zwei Nachteile gibt: Junge Eltern benötigen erstmal einen Babysitter, um daran teilzunehmen. Hat man einen Babysitter gefunden und ist vor Ort, unterhält man sich oft sehr viel mit den anderen anwesenden Paaren und nicht mit dem Ehepartner.

Diese Beobachtung hat uns dazu veranlasst, digitale Eheabende anzubieten. Sofern Ehepaare junge Kinder haben, können sie diese ins Bett legen, es sich anschließend im Wohn- oder Schlafzimmer gemütlich machen, den Ehevortrag gemeinsam hören und anschließend ungestört darüber austauschen – minimaler Aufwand, aber maximaler Effekt. Auf diese Weise möchten wir mit „liebevoll“ Ehen und Familien stärken, indem wir sie auf Christus ausrichten.

Partnerwerke

Ehe-Abend

Jeden 1. Donnerstag im Monat

Letztes Video

Kontakt

Wir nehmen uns gerne Zeit für deine Situation und auch für dein Anliegen.

Liebevoll in Köln - 23.10.2022
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner